Die Messung der Knochendichte ermöglicht zuverlässig die Diagnose oder den Ausschluss einer Osteoporose

Nach den aktuell geltenden Leitlinien zur Diagnostik der Knochendichteminderung (Osteoporose) ist die Untersuchung bestimmter Knochen mit schwachen Röntgenstrahlen die Methode der Wahl. In unserer Praxis wird dazu die duale Photonen Absorptionsmessung (DPA) an der Lenden-
wirbelsäule und dem Oberschenkelknochen eingesetzt. Die Untersuchung dauert nur wenige Minuten, ist sehr genau und nur mit einer geringen Strahlenbelastung verbunden.

Unsere Leistungen im Detail
 DPA-Osteodensitometrie (Knochendichtemessung)

Die Knochendichtemessung wird von den gesetzlichen Krankenkassen nur dann vergütet, wenn der klinische
Verdacht auf eine Osteoporose besteht und bereits ein Knochenbruch vorliegt.

Impressum | Datenschutz

 
×

Hinweis

Guten Tag,

unsere Gastroenterologische Gemeinschaftspraxis ist trotz der Corona-Pandemie weiterhin geöffnet und alle Termine finden wie vereinbart statt.
Sollten Sie jedoch Anzeichen einer Erkältung aufweisen oder sich in einem Risikogebiet aufgehalten haben, bitten wir Sie Ihren Termin zu stornieren.

Eine Testung auf das Corona-Virus wird in unserer Praxis nicht durchgeführt.

Danke
MfG Ihr Praxisteam

Aktuelle Info zu COVID-19 / Coronavirus